Wie man Spray.Bike benutzt

Wie man Spray.Bike benutzt


Spray.Bike bietet eine bahnbrechende Palette von fahrradspezifischen Farbbeschichtungen, die sowohl für den Amateur- als auch für den Profibereich entwickelt wurden. Spray.Bike paint ist eine trockene, matte Pulverbeschichtung, die in keiner Weise tropft.

Der speziell für Fahrräder entwickelte Sprühlack ist revolutionär in seiner einfachen Anwendung und in der Qualität des Finishs, wodurch er sich perfekt für Änderungen, Reparaturen und Restaurierungen an Ihrem Fahrradrahmen eignet. Wenn Sie hier klicken, finden Sie eine Reihe fantastischer Projekte, die Menschen auf der ganzen Welt mit Spray.Bike durchführen.

Technische Daten der Volltonfarben


  • Hochpigmentierte Acrylfarbe
  • Trockentropfen-Pulverbeschichtung
  • Nicht tropfende, nicht tropfende Formel
  • Keine Grundierung erforderlich
  • Geeignet für Oberflächen aus Stahl, Aluminium und Carbon
  • Dauerhaft und belastbar: UV- und witterungsbeständig
  • Tiefe, matte Farben
  • Leicht zu handhaben für Schablonier- und Überblendungseffekte
  • Erfordert keine Ausrüstung oder Wärmebehandlung nach der Anwendung
  • Für eine seidenmatte oder glänzende Deckschicht mit Spray.Bike Frame Builder’s Transparent Finish – Satin / Gloss abschließen. Für ein mattes Finish mit Frame Builder’s Transparent Finish – Matte nacharbeiten oder regelmäßig Frame Builder’s Top Wax verwenden.
  • 400ml und 200ml Optionen
  • 1 x 400ml Aerosol deckt Rahmen und Gabel in einer einzigen Schicht ab
  • Empfohlener Mindestanstrich: ein Anstrich


Gebrauchsanweisung

  • Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche entfettet, sauber und trocken ist.
  • Schutzhandschuhe, Schutzkleidung, Augen- und Gesichtsschutz tragen
  • Malen Sie immer in einem offenen Bereich an der frischen Luft
  • Schütteln Sie die Dose vor dem Gebrauch mindestens 3 Minuten lang
  • Testen Sie das Spray für 2-3 Sekunden vor der Anwendung
  • Optimale Temperatur zum Sprühen: 20-25 ° C. Verwenden Sie Spray.Bike nicht, wenn die Temperatur niedriger als 10 ° C oder höher als 35 ° C ist oder wenn die relative Luftfeuchtigkeit höher als 75% ist
  • Sprühen Sie immer mit der Dose in vertikaler Position, da die Farbe sonst ungleichmäßig “spritzt”.
  • Unifarben: aus einem Abstand von 5-12 cm sprühen
  • Pocket Clears, Frame Builder’s Smoothing Putty, Frame Builder’s Transparent Finish, Frame Builder’s Cold-Zinc, Frame Builder’s Metal Primer, Frame Builder’s Carbon Primer, Frame Builder’s Metal Plating: Sprühen Sie die Oberfläche aus einem Mindestabstand von 20 cm.
  • Keirin Flake und Keirin Sunlight: Sprühen Sie die Oberfläche aus einem Mindestabstand von 30 cm.
  • Frame Builder’s Top Wax: auf ein Papiertuch oder ein weiches fusselfreies Tuch sprühen und vorsichtig auftragen.
  • Halten Sie die Hand beim Sprühen in Bewegung
  • Vor dem Auftragen der 2. Schicht trocknen lassen (Farbe trocknet innerhalb von 10 Minuten, vollständige Aushärtung: 2 Stunden)
  • Am Ende auf den Kopf stellen und vor dem Aufbewahren 2 Sekunden lang besprühen (verhindert zukünftiges Verstopfen)
  • Schützen Sie die Dose vor Sonnenlicht und Temperaturen über 50°C/ 122°F
Sprühabstand
Alle Unifarben5-12 cm
Pocket Clears
Frame Builder’s Cold-Zinc
Frame Builder’s Metal Primer
Frame Builder’s Carbon Primer
Frame Builder’s Smoothing Putty
Frame Builder’s Transparent Finish
Frame Builder’s Metal Plating
mindestens 20 cm
Keirin Sammlungmindestens 30 cm
Frame Builder’s Top WaxSpray auf ein Papiertuch oder ein fusselfreies Tuch sprühen und vorsichtig auftragen


Vorbereitung


Spray.Bike paint haftet auf den meisten rauen Metall- und Lackoberflächen ohne große Vorbereitung. Wenn Sie jedoch ein neues, fabrikneues Fahrrad mit Hochglanzlackierung lackieren, sollten Sie den Rahmen zunächst mit einem sehr feinen Schleifpapier oder einem Schmirgelleinen anschleifen, um der Oberfläche ein wenig “Grip” zu verleihen, damit die Farbe gut haften kann.
Achten Sie immer darauf, dass alle Oberflächen völlig sauber und fettfrei sind. Jeder Mikrofilm, der von Entfettungsmitteln oder Reinigungsprodukten zurückbleibt, kann eine Barriere bilden, die verhindert, dass Spray.Bike richtig haftet.
Für die ultimative Reinigung vor dem Streichen wird reiner medizinischer Alkohol empfohlen, aber achten Sie darauf, dass Sie alle Rückstände mit saugfähigem Küchenpapier entfernen.
Verwenden Sie NIEMALS Aceton oder ein Produkt, das Aceton enthält, da dies garantiert zu einer Schwächung von Spray.Bike führt, da es einer der Bestandteile der Farbe ist.

Verwendung der Spray.Bike Preparation & Finish Produkte


Klicken Sie hier

Spray


Es ist wichtig, dass Sie die Sprühabstände kennen und einhalten. Dies sind die Abstände zwischen der Dose in Ihrer Hand und der zu besprühenden Oberfläche. Sie variieren je nach Produkt:

  • Unifarben (BLB, Pop, Historic, Vintage, Fluorescent, Pocket Solids): 5-12 cm Da Spray.Bike Aerosole unter Druck stehen, gibt es einen optimalen Abstand, in dem die Farbe beim Austritt aus der Düse (Kappe) wirksam ist: 5-12 Zentimeter. In diesem “Fenster” ist die Farbe halb nass und das Pigment ist perfekt vorbereitet, um seine Aufgabe zu erfüllen. Unterhalb von 5 Zentimetern können Fehler auftreten. Nach 12 bis 14 Zentimetern hat sich die Farbe in eine trockene Pulversubstanz verwandelt, die kaum noch haftet.
  • Pocket Clears, Frame Builder’s Smoothing Putty, Frame Builder’s Transparent Finish, Frame Builder’s Cold-Zinc, Frame Builder’s Metal Primer, Frame Builder’s Carbon Primer, Frame Builder’s Metal Plating: mindestens 20 cm.
  • Keirin Flake und Keirin Sunlight: mindestens 30 cm
  • Frame Builder’s Top Wax: auf ein Papiertuch oder ein weiches fusselfreies Tuch sprühen und vorsichtig auftragen.


Spray.Bike Sprühdosen sollten beim Sprühen immer senkrecht gehalten werden. Wenn die Dose waagerecht steht, kann die Farbe nicht durch den Strohhalm der Dose laufen.
Bewegen Sie beim Sprühen immer die Hand, um eine gleichmäßige Beschichtung zu gewährleisten. Ausbesserungen können immer später vorgenommen werden.
Wenn Sie die Farbe nach der Lagerung wieder verwenden, sollten Sie zuerst das Spray testen. Wenn die Farbe zu spritzen scheint, tauschen Sie die Düse aus, da die vorhandene Düse wahrscheinlich verstopft ist.

Polieren


Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie Spray.Bike Unifarben mit einem Küchenpapier oder einem fusselfreien weichen Tuch polieren. Dies verdichtet die Oberfläche des Lacks und sollte am besten geschehen, bevor der Lack vollständig ausgehärtet ist, also innerhalb von zwei Stunden nach dem Sprühen. Seien Sie vorsichtiger, wo Farben zusammenkommen.

Trocknen


Obwohl die Beschichtung schnell zu trocknen scheint (man kann den Lack schon nach wenigen Sekunden anfassen), ist es immer am besten, den Lack 12 Stunden lang vollständig trocknen zu lassen, bevor man das Fahrrad wieder aufbaut.

Umgang mit Problemen


Es kommt vor, dass es Stellen gibt, an denen die Farbe als Pulver gelandet ist (und eine rauere Oberfläche bekommt). Dieses Problem ist leicht zu lösen. Lassen Sie die Farbe vollständig trocknen und reiben Sie dann die Oberfläche mit einem weichen Tuch vorsichtig ab, um sie zu glätten.
Wenn Sie einen Fehler machen (z. B. Farbe an der falschen Stelle auftragen), warten Sie, bis das Spray vollständig getrocknet ist (max. 2 Stunden). Verwenden Sie dann ein sehr feines Schleifpapier oder ein anderes Schleifmaterial, um die Farbe langsam abzureiben. Verwenden Sie jedoch keinen herkömmlichen Lösungsmittelentferner, da dieser die Acrylverbindung in Spray.Bike beschädigt und Sie am Ende noch mehr Unordnung verursachen würden.
Denken Sie daran, dass der Sprühabstand für die Unifarben 5-12 cm beträgt, während der Sprühabstand für die Taschenklarlacke, das transparente Finish des Frame Builders, den Glättungsspachtel für den Frame Builder, den Frame Cold-Zinc, den Frame Builder’s Metal Primer, den Frame Builder’s Carbon Primer und die Metallbeschichtung des Frame Builders mindestens 20 cm beträgt. Für die Keirin-Kollektion gilt eine Mindesthöhe von 30 cm.
Das Frame Builder’s Top Wax sollte nicht direkt auf den Rahmen aufgesprüht werden. Sprühen Sie es stattdessen auf ein Papiertuch oder ein weiches, fusselfreies Tuch und tragen Sie es vorsichtig auf.

Umgang mit Aufklebern und Emblemen

Alte Aufkleber, die Sie nicht entfernen können und die Sie übermalen möchten:überkleben Sie sie vor dem Übermalen mit dem Glättungsspachtel aus dem Frame Builder.
Alte Embleme, die Sie übermalen wollen:einfach übermalen
Neue Aufkleber oder Abziehbilder:Bringen Sie sie auf Ihrer neuen Lackierung an und veredeln Sie sie mit Transparent Finish aus dem Frame Builder.


Hinweis: In seltenen Fällen kann das Aceton im Transparent Finish die Tinte eines Aufklebers oder Stickers angreifen. Um dies zu überprüfen, sprühen Sie eine kleine Menge des transparenten Lacks auf einen Testaufkleber/Abziehbild. Wenn die Tinte schmilzt oder verläuft, sollten Sie das eigentliche Emblem / den Aufkleber auf der transparenten Oberfläche Ihres Rahmensets anbringen.

Die Verwendung des Fluor


Aufgrund der reflektierenden Perlglanzpartikel sind die Fluorfarben etwas körniger als die anderen Farbreihen.
Das Abwischen mit einem weichen Tuch etwa eine Stunde nach dem Anstrich wird dringend empfohlen.
Verwendung der Pocket Clears
Sie eignen sich hervorragend zur Herstellung einer Glasur auf Rohren aus rohem Metall, zur subtilen Veränderung einer Grundfarbe, zum Ausbleichen und zu Schattierungen (siehe Überlauf unten).
Denken Sie daran, dass der Sprühabstand für Unifarben 5-12 cm beträgt, während der Sprühabstand für diese Pocket Clears mindestens 20 cm beträgt, da sie das Transparent Finish des Frame Builders enthalten.

Verwendung der Keirin-Sammlung


Die Flake-Reihe besteht aus 6 farbigen Metallflakes in der transparenten Ausführung Frame. Sie können über Spray.Bike Farben aufgetragen werden, um ein atemberaubendes Glitzer-Finish zu erzielen – oder sogar in der Werkslackierung verwendet werden, um dem Rahmen einen einzigartigen Schimmereffekt zu verleihen.
Die Sunlight-Reihe besteht aus 4 Farben gebrochenen Flüssigglases in der transparenten Ausführung des Frame Builders, wodurch ein Glitzereffekt entsteht, der nur im direkten Sonnenlicht wirklich sichtbar ist.
Alle Farben können überlagert werden, um spezifische Farbflockenmischungen zu erzeugen.
2 Anstriche empfohlen.
Denken Sie daran, dass der Sprühabstand viel größer ist als bei unseren anderen Produkten: mindestens 30 cm.

Maskieren und Schablonieren


Klicken Sie hier

Mischen


Verwenden Sie die Pocket Clears zum Mischen, da sie in Kombination mit (d. h. über) Volltonfarben einen schnellen und ungewöhnlichen Farbwechsel bewirken können (insbesondere Fluor Clears über Volltonfarben mit Fluor).
Bei den Pocket Clears handelt es sich um ein festes Pigment mit einer transparenten Grundschicht, so dass die endgültige Farbe auf der Kombination aus festem und klarem Material basiert, z. B. wird Fluro Yellow Clear auf einem Blau zu Grün.
Verwenden Sie es an Übergängen, wo 2 dramatische Farben aufeinandertreffen, um eine Unschärfe zu erzeugen. Mit ein wenig Übung erzielen Sie tolle Ergebnisse.
Hinweis: Besprühen Sie die Oberfläche mit dem Pocket Clears aus einem Abstand von mindestens 20 cm.

Verwendung des Bereichs Vorbereiten & Fertigstellen des Frame Builders


Klicken Sie hier

Lagerung


Spray.bike paint hält bis zu 10 Jahre in der Dose.
Aufrecht und unter 50°C lagern.

Inspiration


Brauchen Sie Inspiration, bevor Sie anfangen?
Klicken Sie hier, um Bilder von den großartigen Dingen zu sehen, die Menschen auf der ganzen Welt mit Spray.Bike machen
Klicken Sie hier für einige inspirierende und lehrreiche Videos