So verwenden Sie die Spray.Bike Frame Builder Prep & Finish Produkte

So verwenden Sie die Spray.Bike Frame Builder Prep & Finish Produkte


Frame Builder’s Prep & Finish
Grundierungen, Voranstriche, Metallbeschichtungen und Endanstriche

SprayBike Frame Builder’s Metal Primer – 400 ml


Diese moderne Hi-Tech-Korrosionsschutzgrundierung ist für die Verwendung auf jedem blanken Metallfahrradrahmen vor der Lackierung vorgesehen. Die Acrylbasis und die weiße Farbe machen die Anwendung auf Stahl etwas einfacher als bei Frame Builder’s Cold-Zinc.

  • Anstrichfarbe: weiß
  • Sprühabstand: mindestens 20 cm
  • Weiße Acryl-Korrosionsschutzgrundierung
  • Ideal für Fahrradrahmen aus Aluminium, Stahl, rostfreiem Stahl und Titan
  • Bietet eine starke Haftung für Spray.Bike Farbe
  • Empfohlene Anzahl von Anstrichen: 1
  • Trocknungszeit: 20 Minuten
  • Erfordert keine Wärmebehandlung nach der Anwendung
  • Bei Stahlrahmen kann diese Grundierung als Hightech-Alternative zu Spray.Bike Frame Builder’s Cold-Zinc verwendet werden.

Verwendung der Metallgrundierung von Frame Builder


Spray.Bike Metallgrundierung ist ein weißes Mehrzweck-Acrylprodukt, das eine Reihe von cleveren Inhaltsstoffen enthält, die es korrosionsbeständig machen und somit Rost verhindern.
Es ist für Rahmen aus Aluminium, Stahl, Edelstahl oder Titan geeignet.
Da die Farbe auf Acrylbasis hergestellt wird, ist sie relativ einfach zu verarbeiten. Halten Sie bei dieser Grundierung einen Spritzabstand von mindestens 20 cm ein, sonst tropft die Farbe. Da es sich um eine Farbe auf Acrylbasis handelt, können Fehler noch einige Zeit weggewischt werden, bis die Farbe endgültig trocken ist.
Die weiße Farbe ist nützlich, damit Sie sehen können, wo Sie waren! Das macht die Anwendung auf Stahl einfacher als z.B. das Spray.Bike Cold-Zinc vom Frame Builder. Diese Grundierung ist grau, und das kann auf einem grauen Rahmen schwierig sein.

Spray.Bike Frame Builder’s Cold-Zinc – 400ml


Traditionell wurden Fahrräder aus Stahl vor der Lackierung verzinkt, wobei das Zink eine nicht korrosive Barriere bildet, die Rost verhindert und die Lebensdauer des Rahmens verlängert. Die Spray.Bike Kaltzink-Grundierung respektiert diese Tradition und bietet einen unvergleichlichen Schutz gegen Korrosion auf Stahlrahmen.

  • Farbe: Grau metallic
  • Sprühabstand: mindestens 20 cm
  • 95% verzinkte Zinkgrundierung
  • Empfohlene Anzahl von Anstrichen: 1
  • Trocknungszeit: 30 Minuten bis 1 Stunde
  • Kann auf Stahlrahmen als historisch korrekte Alternative zu Frame Builder’s Metal Primer verwendet werden.

Mit Kaltzink-Grundierung von Spray.Bike Frame Builder


Diese Kaltzinkgrundierung besteht zu 95% aus verzinktem Zinkstaub und nur zu 5% aus Bindemittel. Dank dieses hohen Reinheitsgrades kann es sowohl als Grundierung als auch als Korrosionsschutz (Rostschutz) wirksam eingesetzt werden. Da man jedoch fast reines Flüssigmetall versprüht, kann die Anwendung anfangs etwas schwierig sein.
Sie benötigen einen Sprühabstand von mindestens 20 cm. Wie bei allen Spray.Bike Farbspraydosen sind die Inhaltsstoffe in diesem Spray pulverförmig, aber sie sind in einer Flüssigkeit suspendiert, die beim Verlassen der Dose verdunstet. Also sprühen Sie Zinkstaub. Aus diesem Grund ist der richtige Abstand zur Sprühfläche sehr wichtig. Zu weit weg und die Haftung ist gering. Wenn Sie zu nah dran sind, ist das Zink überall flüssig. Wir empfehlen, zuerst eine Proberunde auf ein Stück Kunststoff oder Metall zu sprühen, damit Sie den richtigen Strich bekommen.
Sie brauchen nur eine Schicht aufzutragen. Halten Sie die Sprühdose senkrecht, damit Sie einen guten Durchfluss erhalten.
Obwohl es heißt, dass diese Kaltzinkgrundierung nur auf unbehandeltem Stahl verwendet werden sollte, haben wir von erfolgreichen Ergebnissen bei der Verwendung als Grundierung für Chrom- und Nickelbeschichtungen gehört.
Bei diesem Produkt ist Vorsicht geboten, da es sich um Metall in Form von Staub handelt, den man nicht einatmen darf! Das Tragen einer Maske ist daher unerlässlich.

SprayBike Frame Builder’s Carbon Primer – 400 ml


Diese Karbon-Grundierung ist speziell für Fahrradrahmen aus Karbon, d.h. aus Rohkohlefaser und Harzverbundwerkstoff, geeignet.

  • Lackfarbe: klar
  • Sprühabstand: mindestens 20 cm
  • Bietet eine starke Haftung für Spray.Bike Farbe
  • Empfohlene Anzahl von Schichten: 1
  • Trocknungszeit: 10-15 Minuten
  • Erfordert keine Wärmebehandlung nach der Anwendung

Verwendung von Frame Builder’s Carbon Primer


Rohe Kohlefasern, entweder als Verbundwerkstoff oder als Gewebe, lassen sich nur schwer bemalen. Spray.Bike Carbon Primer ist eine clevere “Ätz”-Grundierung, die mit einer rauen äußeren Textur trocknet, die so dünn ist, dass man sie weder fühlen noch sehen kann, aber die Farbe darauf haften lässt.
Achten Sie darauf, dass Sie aus einem Abstand von mindestens 20 cm sprühen. Ein Anstrich ist ausreichend.
Die Anwendung ist anfangs etwas ungewohnt, aber die Ergebnisse sind es wert. Anfangs scheint es wie Wasser zu laufen, aber dann setzt sich die Schicht ab und beginnt zu haften. Daher empfehlen wir Ihnen dringend, es zuerst auf einem Stück Plastik oder Metall auszuprobieren, um zu sehen, wie es sich verhält.
Sollten nach dem Trocknen noch Tropfen zu sehen sein, schleifen Sie diese leicht ab.

SprayBike Frame Builder Smoothing Putty – 400 ml


Diese dicke, deckende Spachtelmasse ist ideal für die Renovierung von Rahmen. Sie deckt kleine Unregelmäßigkeiten wie Kratzer, Rostschäden und Aufkleber ab.

  • Anstrichfarbe: grau
  • Sprühabstand: mindestens 20 cm
  • Speziell für Stahl-, Aluminium- und sogar Karbonteile
  • Empfohlene Mindestschicht: eine
  • Leicht zu schleifen
  • Erfordert keine Wärmebehandlung nach der Anwendung

Verwendung der Smoothing Putty von Spray.Bike Frame Builder


Diese dicke, deckende Spachtelmasse ist perfekt für angeschlagene Fahrradrahmen. Es kann verwendet werden, um kleine Flecken, einschließlich Kratzer, Rostschäden und Abziehbilder, abzudecken. Halten Sie die Dose beim Sprühen mindestens 20 cm von der Oberfläche entfernt. Die Spachtelmasse kann leicht trocken geschliffen werden. Empfohlene Mindestschicht: eine.
Hinweis: Wenn Sie Frame Builder’s Cold-Zinc oder Metal Primer verwenden, grundieren Sie zuerst und tragen dann diese Spachtelmasse auf.

Verwendung der Frame Builder’s Metal Plating


Die Lacke der Spray.Bike Metal Plating Reihe enthalten einen hohen Metallanteil. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, bei der Verwendung dieser Produkte einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.
Wenn Sie auf eine rohe Oberfläche sprühen, verwenden Sie bitte zuerst die entsprechende Grundierung (je nach Rahmen, siehe oben).
Wie unsere anderen Farben kann auch die Metal Plating-Reihe direkt auf bestehende Lacke aufgesprüht werden. Bitte beachten Sie jedoch den Sprühabstand (mindestens 20 cm), der weiter ist als bei den Spray.Bike Volltonfarben. Mit 1 Spraydose können Sie einen kompletten Rahmen und eine Gabel abdecken.
Die Farbe trocknet hart und leicht satiniert auf und lässt sich nicht abreiben. Um die Farbe vor Witterungseinflüssen zu schützen, sollten Sie die transparente Oberfläche des Frame Builders verwenden.

Spray.Bike Frame Builder’s Transparent Finish – Satin/Glanz – 400ml


Spray.Bike Farben sind matt. Dieser transparente Acryllack fügt eine satinierte oder glänzende Deckschicht hinzu.

  • Lackfarbe: klar
  • Sprühabstand: mindestens 20 cm
  • Speziell für Stahl-, Aluminium- und Karbonteile
  • Empfohlene Mindestschicht: eine
  • Ein Anstrich: seidenmatt / zwei oder mehr Anstriche: glänzend
  • Trocknungszeit zwischen den Schichten: 2 Stunden / vollständige Aushärtung: mindestens 24 Stunden
  • Erfordert keine Wärmebehandlung nach der Anwendung

Spray.Bike Frame Builder’s Transparent Finish – Matt – 400ml


Dieser transparente Acryllack fügt eine matte Deckschicht hinzu. Ideal für den Einsatz auf Spray.Bike Farben. Ideal auch für die Umwandlung einer bestehenden Glanzoberfläche in eine matte Oberfläche.

  • Farbe: klar (Hinweis: ist bei der ersten Verwendung glänzend, trocknet aber schnell zu einem matten Finish)
  • Sprühabstand: mindestens 20 cm
  • Speziell für Stahl-, Aluminium- und Karbonteile
  • Empfohlene Mindestschicht: eine
  • Trocknungszeit zwischen den Schichten: 2 Stunden / vollständige Aushärtung: mindestens 24 Stunden
  • Erfordert keine Wärmebehandlung nach der Anwendung

Verwendung der transparenten Oberfläche des Spray.Bike Frame Builders


Es gibt zwei Versionen des Transparent Finish. In der Satin/Glanz-Version ergibt ein Anstrich ein satiniertes Finish, zwei oder mehr Anstriche ergeben ein glänzendes Finish. Die matte Version fügt eine matte Deckschicht hinzu und kann über Spray.Bike Farben aufgetragen werden, um sie matt zu halten, oder über jede glänzende Oberfläche, um sie matt zu machen. Beachten Sie, dass das Finish bei der matten Version zunächst glänzend erscheint, aber keine Sorge – es trocknet sehr schnell und wird dann von selbst matt.
Vergewissern Sie sich, dass der Grundanstrich vollständig getrocknet ist, bevor Sie den Lack auftragen. Schütteln Sie die Spraydose gut und halten Sie die Dose mindestens 20 cm von der Oberfläche entfernt, wobei Sie Ihre Hand / Ihren Arm immer in Bewegung halten.
Empfohlene Mindestschicht: eine.
Trocknungszeit zwischen den Schichten: 2 Stunden / vollständige Aushärtung: mindestens 24 Stunden.

Spray.Bike Frame Builder’s Top Wax – 400 ml


Dieses Finish-Wachs auf Wasserbasis ist für alle Fahrräder geeignet.

  • Lackfarbe: klar
  • Hinweise zum Sprühen: nicht direkt auf den Rahmen sprühen. Sprühen Sie stattdessen auf ein Papierhandtuch oder ein fusselfreies Tuch und tragen Sie es vorsichtig auf.
  • Schafft eine unsichtbare, mikrodünne Schutzbarriere für alle lackierten Metall-, Carbon- oder sogar Holzrahmen
  • Glänzt nicht auf mattem Lack, daher perfekt für alle Spray.Bike Farben
  • Enthält Carnauba-Wachs
  • Regelmäßig neu auftragen, insbesondere nach der Reinigung

Verwendung des Frame Builder Top Wax


Das Top Wax ist für alle Fahrräder geeignet. Als hochwertiges Topcoat-Wachs auf Wasserbasis bildet es eine unsichtbare, mikrodünne Schutzschicht für alle lackierten Metall-, Carbon- und sogar Holzrahmen. Es erzeugt keinen Glanz auf mattem Lack und ist daher perfekt für alle Spray.Bike Farben geeignet.
Sprühen Sie nicht direkt auf den Rahmen. Sprühen Sie stattdessen auf ein Papierhandtuch oder ein fusselfreies Tuch und tragen Sie es vorsichtig auf.
Sie sollten das Deckwachs regelmäßig auftragen, insbesondere nach der Reinigung Ihres Fahrrads.