Pimpen Sie Ihr Fahrrad mit Spray.Bike

Pimpen Sie Ihr Fahrrad mit Spray.Bike


Haben Sie Ihr altes Fahrrad satt? Versuchen Sie, Ihr Fahrrad mit Spray.Bike Farbe zu lackieren. Machen Sie Ihr Fahrrad zu dem, was es sein soll. Persönlicher und einzigartiger geht es kaum! Auf diese Weise weiß jeder, dass Ihr Fahrrad wirklich Ihr Fahrrad ist und ganz auf Ihre Persönlichkeit abgestimmt ist. Mach dein aufgemotztes Fahrrad so billig oder teuer wie du willst! Wenn Sie kein altes Modell herumliegen haben, können Sie natürlich auch ein gebrauchtes Fahrrad auf dem Markt für wenig Geld kaufen. Neben der Lackierung Ihres Fahrradrahmens können Sie auch einen einzigartigen Fahrradkorb, einen Fahrradsattel, ein Fahrradschloss, eine Fahrradlampe, einen Fahrradkettenkasten, Fahrradpedale, einen Fahrradspiegel oder anderes Fahrradzubehör an Ihrem Fahrrad anbringen. Die Möglichkeiten sind endlos! In diesem Blog können Sie lesen, wie Huub Kappert sein altes Fahrrad mit einem einzigartigen Design bemalt, inspiriert von den berühmten Gemälden von Piet Mondriaan.

Zuerst brauchen Sie ein altes Fahrrad und eine Dose Sprühfarbe. Wahrscheinlich haben Sie schon ein rostiges Fahrrad im Schuppen stehen, aber wenn nicht, können Sie es auch günstig aus zweiter Hand bekommen. Der hier verwendete Lack stammt aus der Spray.Bike Historic Collection und der Spray.Bike BLB London Collection.

Schritt 1. Das Fahrrad so kahl wie möglich machen


Am besten funktioniert es, wenn Ihr Fahrrad so nackt wie möglich ist. Nehmen Sie die Räder, den Lenker, den Sattel, das Tretlager, das Schutzblech usw. ab. Wenn das nicht funktioniert, können Sie versuchen, so viel wie möglich mit Klebeband abzudecken. Das Reinigen des Fahrrads ist ebenfalls sehr wichtig. Vergewissern Sie sich, dass kein Schlamm, Sand oder sonstiger Schmutz darauf ist.

Schritt 2. Entfernen Sie den Rost


Entfernen Sie den Rost vom Rahmen, falls erforderlich. Sie können dies mit einer Drahtbürste tun. Hier wird ein elektrisches Gerät verwendet, aber man kann es auch manuell machen.

Schritt 3. Schleifen


Das Schleifen des Rahmens ist sehr wichtig. Wie gut Sie schleifen, hat einen großen Einfluss auf das Endergebnis. Beginnen Sie mit dem Schleifen mit grobem Schleifpapier, um alle Rostreste und beschädigten Stellen zu entfernen. Das grobe Schleifpapier verursacht Kratzer auf dem Rahmen. Verwenden Sie daher anschließend Schleifpapier mit einer feinen Körnung, um die Oberfläche zu glätten. Der Rahmen muss sich völlig glatt anfühlen, bevor Sie fortfahren können.

Schritt 4. Reinigung


Nun wird der Rahmen mit Waschbenzin völlig fettfrei gemacht. Tragen Sie es mit einem sauberen Tuch oder Schwamm auf. Es ist sehr wichtig, dass der Rahmen fettfrei bleibt. Berühren Sie ihn daher nicht mit den Händen, sondern mit einem Tuch.

Schritt 5. Maskierung


Decken Sie die Bereiche, die nicht gestrichen werden müssen, mit Klebeband ab.

Schritt 6. Erste Farbschicht


Jetzt können Sie die erste Farbschicht aufsprühen. Hier verwenden wir die schwarze Farbe von Spray.Bike. Dadurch entstehen schwarze Linien auf weißem Hintergrund. Achten Sie darauf, dass Sie im Freien oder in einem gut belüfteten Bereich stehen. Sie können optional einen Mundschutz tragen

Schritt 7. Kleben Sie das Muster ab


Kleben Sie das Design, das Sie auf Ihrem Fahrrad erstellen möchten, mit Klebeband ab, in diesem Fall die Linien und Kästchen, die schwarz bleiben sollen.

Schritt 8. Zweite Farbschicht


Jetzt können Sie die zweite Farbschicht aufsprühen. Hier wird die weiße Farbe spray.bike verwendet.

Schritt 9. Malerei der Details


Malen Sie nun die Details mit einem Pinsel aus. Hier sind die Kästen mit Primärfarben von Spray.Bike paint gefärbt, um den Mondrian-Effekt zu erzielen.

Schritt 10. Entfernen Sie das Klebeband


Entfernen Sie das Klebeband, um Ihr Design zu enthüllen.

Schritt 11. Die Räder


Normalerweise müssen die Räder nicht lackiert werden, aber in diesem Fall schon. Wiederholen Sie die gleichen Schritte wie für den Rahmen.

Schritt 12: Bauen Sie Ihr Fahrrad zusammen


Bauen Sie Ihr Fahrrad wieder zusammen und tada! Sieh dir das schöne Ergebnis deines aufgemotzten Fahrrads an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.